Nachwuchs mit Eifer dabei

 

 

Nachwuchs mit Eifer dabei         

 

Etliche neue Schnupperkursteilnehmer sowie alle Teilnehmer aus dem vergangenen Jahr treffen sich zur Zeit einmal die Woche auf der Tennisanlage am Gemeindezentrum in Hoppstädten. In verschiedene Gruppen eingeteilt, wird mit viel Spaß, Humor und etlichen Schweißperlen in den Sport mit der gelben Filzkugel reingeschnuppert. Der geduldige Trainer Tobias Jung versteht es sehr gut, mit spielerischen Übungen die Anstrengungen vergessen zu lassen und freut sich mit den Mädchen und Jungen über jeden gelungenen Ballwechsel.  

Erstes Ehrenmitglied der Vereinsgeschichte beim TC Generalversammlung mit vielen Ehrungen und Neuwahlen

Erstes Ehrenmitglied der Vereinsgeschichte beim TC

Generalversammlung mit vielen Ehrungen und Neuwahlen

 

 

 Ehrungen, die Jahresberichte des Vorstandes sowie die Neuwahlen waren die bestimmenden Tagesordnungspunkte bei der Jahreshauptversammlung des Tennisclubs in der Cafeteria des Gemeindezentrums. Gründungsmitglied Friedrich Kring wurde für  seine 39 jährige Tätigkeit im Vorstand als Kassierer, gute Seele und Mann für Alles von den Mitgliedern zum ersten Ehrenmitglied des Vereins gewählt. Auch vom anwesenden Vertreter des Sportbundes Rheinland, Herrn Karl-Heinz Schulz erhielt er eine Ehrennadel in Silber. Da er nicht mehr als 2. Kassierer kandidieren wollte, wurde er außerdem mit einem Weinpräsent sowie einem Gutschein vom Vorstand verabschiedet. „39 Jahre für den Verein immer da zu sein, ist was Besonderes und er ist ein Vorbild für uns alle“ sagte der Sportwart Alfred Hoferichter abschließend und dankte dem rührigen Senior auch für seine langjährige Tätigkeit als Mannschaftsführer, wobei er auch hier immer über das übliche Maß hinaus seine Pflicht erfüllt und teilweise die Senioren im positiven Sinn „total verwöhnt“ hat, so Hoferichter.

 

Zuvor zog der Vorsitzende Stefan Werle zufrieden in seinem Rückblick Bilanz und dankte seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit. Er berichtete von de neu angeschafften Geräten, mit dem die Mitglieder die Plätze nun leichter selber instandsetzen können und von der erfolgreichen Mitarbeit des Vereins beim Schubkarrenrennen und dem Gemeindesfest im vergangenen August. Er dankte hier den Mitgliedern, die z.T. an beiden Festen Dienst taten, für die Unterstützung.

 

Sportlich war das Jahr durchwachsen, berichtete der Sportwart Hoferichter. Es gab keine Meisterschaft zu vermelden aber auch keinen Abstieg bei den sechs Teams, die für den Tennisclub an den Start gingen. Hätten die Herren 50 das letzte Spiel gewonnen, anstatt 10:11 zu verlieren, wären sie sogar Meister geworden, also sei man alles in allem ganz zufrieden. Bei den Clubmeisterschaften  kam es nur zu Begegnungen bei den Mixed Paarungen, wobei hier fünf Paare teilnahmen und Peter und Diana Heyda als Clubmeister vor Beate Paulus und Bodo Moosmann und Kornelia und Roland Rönsch hervor gingen. Als vollen Erfolg konnte man das Schleifchenturnier mit anschließender Jahresabschlussfeier im Clubheim bezeichnen.

Sehr gute Arbeit leistete der 2. Sportwart Tobias Jung beim Schnupperkurs. Mit  viel Geduld und Ideenreichtum brachte er den Neulingen aus der Grundschule den Umgang mit dem gelben Ball bei. Ebenso betreute er weitere Trainingsgruppen und hat auch hier seine Zuverlässigkeit und sein Können bewiesen.

Für die kommende Saison ist wieder ein 10 stündiger Schnupperkurs geplant – Beginn voraussichtlich am 12. Mai – Anmeldungen können noch bis Ende April bei Diana Heyda (Tel. 3998) abgegeben werden.

In der im Mai beginnenden Medenrunde starten in diesem Jahr fünf Mannschaften, zum ersten Mal seit vielen Jahren leider keine Jugendmannschaft mehr. Man hegt aber die Hoffnung, dass durch die Schnupperkurse neue Kinder dazu stoßen, so dass wieder genügend Spieler für Mannschaftsmeldungen vorhanden sind. Die Termine für die Clubmeisterschaft im Einzel: 22.8.-3.9. und Doppel: 10.7.  Das Schleifchenturnier soll wieder mit Abschlussfeier am 4. September im Clubheim stattfinden. Erfreut äußerte sich der Sportwart über die rege Beteiligung bei der  Frühjahrsinstandsetzung Anfang April. Jeweils acht bis neun Helfer haben in Rekordzeit die Plätze spielbereit gemacht, so dass bereits mit dem Außentraining begonnen werden konnte.

Die Kassiererin Roswitha Kraus berichtete wieder von einer guten Kassenlage. Es konnten Rücklagen gebucht werden und die Anschaffungen für die Platzinstandsetzung konnten ohne Probleme getätigt werden. Die Kassenprüfer Roland Rönsch und Franz Heyda bescheinigten Kraus eine einwandfreie, lückenlose Buchführung und beantragten eine Entlastung des Vorstandes, was einstimmig geschah. Unter der Leitung des ehemaligen Vorsitzenden, Roland Rönsch wurden die Neuwahlen begonnen. Für die beiden ausscheidenden Kassierer, Roswitha Kraus und Fritz Kring konnte an dem Abend eine neue Kassiererin, Martina Mörsdorf einstimmig gewählt werden. Der Posten des zweiten Kassierers blieb unbesetzt. Weitere Veränderungen gab es im Vorstand keine, so dass er sich wie folgt zusammensetzt:

Vorsitzender:  Stefan Werle, Stellvertreter: Thomas Jung

Kassiererin: Martina Mörsdorf, Schriftführerin: Diana Heyda Sportwart: Alfred Hoferichter, Stellvertreter Tobias Jung

Jugendwart: Marvin Jung

Kassenprüfer: Georg Platz und Werner Weber-Gemmel

 

Wegen mindestens 25 Jahre Mitgliedschaft wurden an dem Abend mehrere Mitglieder geehrt und mit einem Präsent bedacht:

Briska Heyda, Alfred Hoferichter, Christiane Hoferichter, Phil Hoferichter, Werner Schneider, Marianne Schneider, Holger Schneider und Kerstin Hoebbel. Außerdem wurden Briska Heyda, Roswitha Kraus und Alfred Hoferichter mit der Ehrennadel in Bronze vom Tennisverband Rheinland durch den Vorsitzenden für besondere Verdienste im Tennisclub geehrt.

Abschließend berichtete der Vorsitzende, dass der Verein einen Platzwart auf € 450 Basis für die Sommermonate sucht. Interessenten können sich bei ihm melden (Tel. 06782/6188).

Im Anschluss fand noch ein geselliges Beisammensein statt, bei dem das erste Ehrenmitglied des Vereins noch in Erinnerungen schwelgte.

TC-Hoppstädten-Weiersbach Webseite Online

Die Webseite des TC-Hoppstädten-Weiersbach ist Online.

Alle Mannschaften sowie Angemeldete Spieler sind Aktuell.